Navigation
Malteser Vechta

Kats.-Übung in Goldenstedt

Standt: 22.08.2013 / 15:25 Uhr

Vor gut zwei Stunden endete eine Großübung für die Einsatzkräfte der Malteser im Landkreis Vechta. Das Einsatzszenario war ein Unfall mit einem Gefahrgut-LKW in Goldenstedt bei dem Giftgas ausgetreten war. Dies hatte zur Folge, dass die naheliegende Marienschule evakuiert werden musste. 450 (!) Schüler wurden somit aus dem Gefahrenbereich hinfort mit Bussen in die Benedikt-Schule nach Visbek gebracht. Dort wurden sie dann von den Einsatzkräften verpflegt, betreut und medizinisch versorgt. 

Die Übung , welche u.a. vom Landkreis Vechta vorbereitet wurde lief nahezu reibungslos ab. Es wurden wieder viele Erkenntnisse dazu gewonnen, die im Ernstfall von größter Wichtigkeit sein werden und Leben retten können! 

Insgesamt waren nach ersten Angaben 90 Malteser im Einsatz. 19 davon stellte die SEG-Vechta  und war somit sehr gut vertreten!

Großer Dank gilt den Arbeitgebern, dass sie es ermöglichen ihre Arbeitnehmer für dieses wichtige Ehrenamt freizustellen! 

Wieder einmal wurde allen bewusst, dass für derartige Einsätze erstaunlich viel Personal benötigt wird. 

Wir brauchen also ständig weitere Helfer, die mit uns den Schutz der Bevölkerung sicherstellen!

Jeder ist herzlich eingeladen bei uns mitzumachen. Dienstabend für die SEG-Vechta  ist an jedem zweiten und vierten Montag im Monat um19.30 Uhr in der Rettungswache in Vechta am Lattweg 1-5. Schaut einfach mal ganz unverbindlich vorbei und lernt uns und unsere Tätigkeiten kennen!

Weitere Informationen